Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Bischof Kohlgraf 001.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Bischof Kohlgraf zum pax christi Präsidenten gewählt

Auf der Delegiertenversammlung von pax christi Deutschland wurde am 26.10.2019 der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf satzuungsgemäß von den Delegierten zum neuen Präsidenten gewählt.

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf ist neuer Präsident der katholischen Friedensbewegung pax christi. Bei der Delegiertenversammlung am 26. Oktober 2019 in Fulda wurde er als Nachfolger des früheren Fuldaer Bischofs Heinz-Josef Algermissen gewählt.

Bischof Kohlgraf hatte sich bereits im Vorfeld der Versammlung mit einem Brief an die Delegierten gewandt. Darin schreibt er, dass Demokratie ein zu gestaltender Auftrag ist, wozu wir als Kirche aufgerufen sind. So stellt er fest: „pax christi hält – auch in der Kirche – das Bewusstsein wach, dass Friede und Versöhnung im Zentrum der Botschaft Jesu Christi stehen und Konsequenzen für unser Handeln im Kleinen wie im Großen haben muss.“

Peter Kohlgraf ist am 27.August 2017 zum Bischof von Mainz gewählt worden. Er war zuvor Professor für Pastoraltheologie in Mainz. Zuletzt war von Bischof Kohlgraf das Buch „Vergeben und Versöhnen. Erfahrungen des Glaubens -Felder des Handelns“ erschienen.