Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
LWCL5949 (1).JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

"Sicherheit neu denken" 27. März 2020

05. Feb 2020

Umstieg von militärischer zu ziviler Sicherheitspolitik - eine Einführung mit dem Referenten Ralf Becker, Freitag, 27. März 2020, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr, im Obermünsterzentrum Regensburg

pax christi Regensburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Katholischen und dem Evangelischen Bildungswerk eine Einführung in das zivile Sicherheitskonzept "Sicherheit neu denken". Der Projektkoordinator der Kampagne "Sicherheit neu denken", Ralf Becker, wird das Konzept mit dem Ziel einer zivilen Außen- und Sicherheitspolitik vorstellen, wie es unter der Regie der Evangelischen Badischen Landeskirche entwickelt wurde.  Er wird den möglichen Weg zu einer Gesellschaft, die auf Gewaltprävention und Kooperation anstelle von Gewaltanwendung setzt, aufzeigen. Ziel ist demnach eine Politik, die Verantwortung nicht als militärische Stärke versteht, sondern die auf Vertrauen, Gerechtigkeit und Kooperation zum Wohlergehen aller Menschen setzt.